Unter dem Titel “Stellt euch, ihr Memmen!” schreibt  Christian Ankowitsch in der FAZ einen schönen Artikel über Männerbilder in der Krise. Zitat: “Während alle Welt rätselt, was die Finanzkrise noch bringt, ist das größte Geheimnis schon gelüftet: Viele Manager sind nicht nur Versager, sie sind Schlappschwänze. Und weit davon entfernt, so viril zu sein, wie sie sich gerne präsentieren. Damit haben sie nicht nur Banken und Aktiendepots ruiniert, sondern auch noch ihre Geschlechtsgenossen desavouiert.” Recht so, und schlecht angezogen sind die Kerle auch noch. Alors enfants, mit Stil und Mut aus der Krise!

Euer Edelardo

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL