Der “Tie Angel” – ein reißfester Papierüberzug zum Selbstfalten  – soll bei jeder Mahlzeit die Krawatte zuverlässig vor Flecken schützen. Aber was ist eigentlich entwürdigender? Mit einem Papierüberzieher am Hals im Restaurant zu sitzen, oder befleckt mit Teilen der verzehrten Speisen auf dem seidenen Begleiter.

Bei problematischen Mahlzeiten, wie soßenschwangeren Teigwaren, Rucola-Salat oder Spareribs haben Generationen von Männer einfach die Krawatte in ihr Hemd gesteckt. Auch kein ästhetischer Hauptgewinn, aber irgendwie noch besser, als sich mit dem papierenen Futteral (vermutlich bedruckt mit Werbeaufdruck des Lokals und weiterer Lieferanten) sofort als tollpatschiger Esser zu outen.

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL