Stilikone: Karl Lagerfeld.

Anzüge sind … Das A & O der Garderobe. Die Essenz. Immer tragbar. Und überall.

Lieblingsaccessoire: Das rote Lederarmband meiner 70 Jahre alten IWC.

Männer brauchen … Gentleman-Behaviour.

Ich kaufe gerne … Bei denen, die es selbst herstellen.

Deutsche Männer sind … Sicher lernfähig:)).

Frauen sollten … Mit Männern einkaufen gehen. Für IHN und für SICH.

Matthias Pierre Lubinsky ist Director des DANDY-CLUB. Der DANDY-CLUB ist zugleich Medium und Forum. Die Website berichtet über aktuelle Veranstaltungen und Veröffentlichungen von und über Dandys. Die Vorstellung und Rezension von Büchern, Ausstellungen und Filmen ist ebenso Schwerpunkt wie Produkt-Hinweise über besonders werthaltige und traditionelle Dinge, die dem Leben sein ästhetisches Air verleihen.

Das Thema wird in seiner Essenz gefasst: Highlights im Kunst- und Sammlerbereich stehen ebenso im Fokus wie Gentleman-Behaviour und die klassischen Dandys der Geschichte. Neben Oscar Wilde oder Gabriele d’Annunzio interessiert sich der DANDY-CLUB für deutsche Dandys. Wer ist heute ein Dandy? Was bedeutet Dandytum in einer Massengesellschaft, wo die meisten sich freiwillig uniformieren? Angesprochen werden Individualisten, die Ihr Leben am Maßstab der Ästhetik ausrichten. Das Erkennen des wirklich Schönen setzt eine entsprechende Geisteshaltung voraus.

 

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL