Liebe Freunde,

seit August 2007 schreiben wir an dieser Stelle über die Welt textiler Könnerschaft. In diesen fünf Jahren ist eines deutlich geworden: diese Welt wird immer kleiner und weniger sichtbar.

Wir haben Ursachenforschung betrieben und sind zu der Überzeugung gelangt, dass diese beklagenswerte Entwicklung im Wesentlichen durch das Festhalten an einer Wertschöpfungskette verursacht wird, die in dieser Form weder für die kleinen und individuellen Hersteller noch für die Kunden von Nutzen ist.

In den Schaufenstern und Läden Deutschlands findet sich nur ein kleiner Ausschnitt der von uns identifizierten Artenvielfalt und das zu Preisen, die zu einer „Exklusivität“ führen, die mit wahrem Luxus nichts zu tun hat. Auf der anderen Seite gibt es sehr viele Hersteller, die in dem bestehenden System keinen Markt finden können. Denn wer seit 30 Jahren etablierte Produzenten an den Kunden bringt, hat meist kein Interesse, mit einem alternativen Hersteller zu besseren Preisen seine eigenen Pfründe zu kannibalisieren. Das Ergebnis: Unter und über den Westen nicht Neues.

Wir sind daher zum Entschluss gekommen den „Feinolini Club“ ins Leben zu rufen. Hier wollen wir uns gemeinsam mit Gleichgesinnten intensiver mit der Gegenwart und Zukunft interessanter sartorialer Produkte beschäftigen und Lösungen bieten, um Kunden und Hersteller besser zusammenzubringen.

Wir sehen den Feinolini-Club als direkten Zugang zu einer Waren-Welt, die im verschwinden begriffen ist, weil die betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen zeitgemäßen Ansprüchen an Effizienz und Preis-Leistung nicht mehr genügen. Wir planen, unseren Mitgliedern interessante Produkte, deren Hersteller und auch innovative Händler vorzustellen.

Wir wollen uns ein paar Mal im Jahr an wechselnden Orten treffen und dabei auch das eine oder andere schöne Produkt in Augenschein nehmen. Der Club hat derzeit einen Gründungszirkel von 20 Mitgliedern, wir streben mit diesem Schritt eine Erweiterung auf 100 Mitglieder an.

Interessenten bitten wir, uns eine kurze Mail an forum(at)slow-wear(dot)de zu schicken. Wir melden uns dann mit einem Fragebogen zurück, der uns dabei helfen soll, unsere Mitstreiter etwas besser kennenzulernen.

 

 

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL