Im Briefkasten die Einladung zu einem Maßschuhtag mit Meister Kuckelkorn (an sich schon eine echt aussergewöhnliche Idee, wie wir sie höchsten acht bis zehn Mal pro Woche sehen). Doch hier überrascht uns der Händler (Name der Redaktion bekannt) mit einem besonderen “Gag”: Unter Notenlinien und -schlüsseln verbirgt sich der Text “Ku-cki, Ku-cki ruft’s aus dem Wald”. Danach folgen die bekannten Strophen des Kinderlieds von Hoffmann von Fallersleben.

Auch größere Geister sind schon mit dem Versuch von Werbe-Poesie gescheitert. Aber doch schade, dass unser verehrter Herr Kuckelkorn hier für die sprachlichen Verirrungen aus der Kucki-Dent Fraktion des Handels herangezogen wird.

Wir singen alle:

Ku-cki, Ku-cki, trefflicher Held!
Was Dir gesungen, ist ihm misslungen:
Kunden, Kunden räumet das Feld

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL