Unter dem Titel „Football Styler“ ist ein Buch von Thomas Lötz erschienen. Der Autor stellt uns die großen Stilikonen des Rasensports der letzten 40 Jahre nicht am Beispiel ihrer Drippelkünste, sondern anhand ihres stilprägenden Einsatzes vor.

Auch das war vor der großen ästhetischen Komerzialiserung irgendwie besser, heute stylt Dolce & Gabana den AC Mailand und Versace präsentiert seine verschnittenen Kreationen in Zukunft an der Tatoo-Truppe von Real Madrid. Es gilt auch hier die alte Weisheit: Aus einem Esel wird auch in Paris kein Pferd”.  Wir halten es zudem mit George Best: “I spent 90 percent of my money on women, drinking and fast cars. The rest I wasted.”

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL