IMG_3971

Eine Empfehlung für unsere Freunde, die ein gnädiges Schicksal in die Hauptstadt der Balearen verschlägt: Mercado San Juan.

Der ehemalige Schlachthof wurde bis vor kurzem von einer Brauerei genutzt und ist jetzt die Heimat eines interessanten gastronomischen Konzeptes. In der Mitte des schönen historischen Gebäudes steht eine lange Tafel umgeben von Marktständen mit unterschiedlichen gastronomischen Angeboten. Es gibt nicht nur die üblichen Tapas Gerichte, sondern eine große Vielfalt, von Thai über Sushi, Austern, Pizza und Pasta bis hin zu Fleisch vom Grill. Am besten einen Platz suchen und dann von den Ständen kaufen, auf deren Angebot man gerade Lust hat. Preise sind absolut in Ordnung (ein Dutzend Austern 24 Euro, eine Flasche guter Weißwein deren 15), die Qualität stimmt. Der Laden ist zum Brechen voll, die Krise ist vorbei!

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL