100HANDS

100HANDS Hemden sind einmalig: Denn kein Hemd das uns bekannt ist, wird mit so viel Liebe zum Detail gefertigt. Entstanden ist das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam aus der Liebe zum Handwerk einer indischen Familie mit über 100 Jahren Geschichte und Erfolg in der Textilindustrie. Jedes Hemd wird in der eigenen Manufaktur im indischen Amritsar gefertigt. Die Arbeitszeit für die Herstellung eines Hemdes liegt bei anderthalb bis drei Tagen, die 50 Mitarbeiter (die 100 Hände) nutzen dabei mit höchster Sorgfalt traditionelle Handarbeitstechniken. So zählt für die Macher von 100HANDS eben nicht nur der branchenübliche Anteil an per Hand ausgeführten Arbeitsschritten, sondern auch ganz besonders deren Präzision. Für die 100Hands Gold Line werden pro Hemd 32 Arbeitschritte – von der Erstellung der Schnittmuster, den Zuschnitt der Stoffe über die Gestaltung des Kragens bis zum Nähen des Hemdes – per Hand ausgeführt. Dies ist der höchstmögliche Standard in der Hemdenherstellung und nimmt pro Hemd rund 2,5 Tage für die Fertigung in Anspruch.

Wir kennen die Macher von 100HANDS seit geraumer Zeit und haben die Hemden ausführlich getestet. Unsere Kollektion bietet vom Businesshemd bis zum handgemachten Jersey-Langarmhemd eine limitierte Auswahl dieser einzigartig hochwertigen Hemden in besten italienischen Stoffqualitäten.

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt.

DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL
DAS UNABHÄNGIGE FORUM FÜR INDIVIDUALITÄT, EIGENSINN UND STIL